Wir nehmen den Stab und den Draht aus dem Regal. Danach gehen wir auf die Tür zu um festzustellen, dass sie sich unsichtbar macht. Nun reden wir so ausführlich wie möglich mit Ed und Razor. Um an den Hamster zu gelangen, stecken wir den Stab ins Mauseloch. Den Hamster lassen wir nun ein Loch in den Holzstab fressen, an dem wir anschließend den Draht befestigen. Der selbstgebastelte Lukenöffner kommt am Gitter zum Einsatz. Jetzt versuchen wir auch an die Säge mit Hilfe des Lukenöffners zu gelangen. Da dies misslingt, verbiegen wir den Draht, sofern er noch im Stab steckt (schließe Stab (Draht)!). Der Stab mit Haken hilft uns nun dabei in den Besitz der Säge zu kommen. Wir heben die Säge vom Boden auf und entfernen den Draht wieder komplett vom Stab (zweimal öffnen!). Zunächst wenden wir die Säge auf den Stab an und benutzen die fertige Kombination mit der Tür. Bernard zweifelt noch an der Existenz der Tür und so fragen wir Razor, ob sie das Phänomen ebenfalls wahrnimmt. Wir bitten sie noch einmal um Hilfe und geben ihr die Säge. Zu guter Letzt folgen wir Bernards Freunden durch das Loch in der Tür.

PopUp MP3 Player (New Window)