Nach dem Intro ist Ed abgehauen, Razor ist bewusstlos, und Bernard muss zunächst mal wieder allein zurechtkommen.

Wir nehmen den Hammer und schlagen damit ein Loch in die Wand. Hinter der Wand kommt ein Wasserfall zum Vorschein. Wir nehmen den Becher und benutzen ihn mit dem Wasserfall. Den vollen Becher benutzen wir jetzt, um Razor zu wecken ("Benutze Becher mit unten"). Auch wenn sich Bernard etwas ungeschickt angestellt hat: Razor ist nun wach, und wir können zwischen den beiden Charakteren wechseln. Mit Razor sehen wir uns unten um. Die Schaltung auf der rechten Seite versteht Razor nicht, wir können aber die Tasten links bedienen.

Wir wollen nun die Brücke schließen, um über den Abgrund zu kommen. Die Brücke besteht aus 5 Plattformen, die man ein- und ausfahren kann. Jede Taste steht für eine Plattform, die untere steht für den Aufzug. Drücken wir eine Taste, dann leuchtet sie, und die zugehörige Plattform ist aktiv. Drücken wir erneut, wird sie wieder deaktiviert. Wird oben der Hebel gezogen, dann bewegen sich nur die Plattformen, deren Tasten wir aktiviert haben: Je nach Zustand öffnen oder schließen sie sich. Alle anderen Plattformen bleiben so, wie sie sind. Ist die untere Taste aktiviert, bewegt sich außerdem noch der Aufzug.
Wir müssen also genau die Tasten drücken, deren Plattform im Moment noch fehlt. Dann werden diese Plattformen ausgefahren, während die anderen so bleiben wie sie sind. Aber Achtung: Die mittlere Plattform sollten wir nicht ausfahren, damit sie den Aufzug nicht blockiert.

Wir drücken nun also die Tasten so, dass nach dem Ziehen des Hebels nur noch die Mitte frei bleibt. Für die Anfangseinstellung heißt das: Wir drücken die 1. und die 4. Taste von links. Wir ziehen dann mit Bernard den Hebel, und vergewissern uns, dass danach wirklich nur noch die mittlere Plattform fehlt. Hat das geklappt, deaktivieren wir mit Razor die Tasten wieder, und aktivieren stattdessen die Taste für den Aufzug (also die untere Taste). Jetzt stellen wir Razor in den Aufzug, und ziehen mit Bernard erneut den Hebel, worauf Razor mit dem Aufzug nach oben fährt.

Die Brücke ist jetzt durch den Aufzug geschlossen, wir können aber noch nicht weiter - wir müssen vorher noch die Barriere entfernen. Dazu brauchen wir Bernard. Also tauschen Bernard und Razor die Plätze, Bernard stellt sich in den Aufzug und Razor zieht den Hebel. Mit Bernard können wir nun unten die komplizierte Schaltung benutzen, um die Barriere auszuschalten. Nun stellen wir Bernard wieder in den Aufzug und ziehen mit Razor den Hebel. Wenn wir alles richtig gemacht haben, sind nun Razor und Bernard oben, der Abgrund geschlossen und die Barriere verschwunden. Wir können ihn also endlich überqueren und gehen in den nächsten Raum. Sogar Ed lässt sich noch überreden, wieder mitzukommen.

PopUp MP3 Player (New Window)