Nach der Ankunft in Cairo sollten wir erst mal bei Stan reinschauen und mit ihm reden. An Gegenständen sind hier das Werkzeug und die Peitsche für die Lösung des Spiels relevant, aber auch die anderen Sachen haben wichtige Funktionen:

 

Am Wichtigsten ist es, IMMER etwas Geld für Vorräte aufzubewahren (Mindestens 50 Pfund). Wenn Ted in Cairo das Geld ausgeht, gibt es möglicherweise keinen Weg das Spiel noch zu beenden!

 

Mit der Pistole, der Peitsche und der Machete kann sich Ted in der Wüste vor Skorpionen und Schlangen schützen und sogar Tiere erlegen, aus denen er Vorräte machen kann.

 

Mit der Medizin kann Ted seine Gesundheit auffrischen, wenn diese in der Wüste gelitten hat. Man kann die Medizin auch außerhalb der Wüste einnehmen.

 

Nach dem Einkauf bei Stan gehen wir ins Oasis Hotel. Dort reden wir mit dem Hotelier und erfahren, wer in dem Hotel wohnt.

Für 5 Pfund können wir auch eine Schatzkarte kaufen. Die Orte, die dort genannt werden verbergen tatsächlich wertvolle Objekte, die mit dem Werkzeug ausgegraben werden können. Es lohnt sich also.

 

Wir verlassen das Hotel nach Süden und haben unsere erste Begegnung mit Oberst von Hund. Es ist egal, welche Antwort gewählt wird, der Oberst verliert beim Weggehen immer einen Zettel, den wir aufheben und lesen.

 

Den dort beschriebenen Ort erreichen wir am Besten, wenn wir die Stadt gen Osten verlassen und dann der Anzeige vom Kompass (X,Y) folgen.

 

Beim Beduinen-Camp angekommen reden wir mit dem Wüstenbewohner und geben ihm dann den Zettel vom Oberst.

Er gibt uns darauf die Aufgabe ein Stativ zu besorgen. Wir fragen noch mal genauer nach und bekommen einen Zettel mit 2 verschiedenen Koordinaten, die wir nun ansteuern sollten.

 

Es ist egal in welcher Reihenfolge wir die 2 neuen Orte besuchen. In jedem Fall treffen wir dort auf 2 Regisseure, die uns nach einem ausführlichen Gespräch ebenfalls mit einer Mission betreuen: Wir sollen den Filmstar ‚Ford Harrison’ ausfindig machen.

 

Wir finden den verschollenen Schauspieler nun in Cairo und sprechen mit ihm. Auch er hat eine Aufgabe für uns – wir sollen seinen Glücksbringer auftreiben.

Nun hängt Stan ein Plakat an seinem Laden auf, welches wir sofort lesen. In Stans Laden sprechen wir diesen auf das Plakat an und erhalten neben einem Luftballon auch ein Paar neue Koordinaten.

 

Ausgestattet mit dem Werkzeug machen wir uns auf den Weg dorthin. Haben wir die richtige Stelle gefunden, benutzen wir das Werkzeug im Inventar und finden einen Baseball.

 

Zurück in Cairo geben wir Ford Harrison den Baseball und eine Empfehlung zu welchem Regisseur er zurückkehren soll. Grundsätzlich ist die Antwort egal, allerdings ist der Drehort von „Gnome Lucas“ schneller zu erreichen.

 

Wir gehen nun zu dem Regisseur, den wir unserem Star empfohlen haben und bekommen endlich unser Stativ, welches wir direkt dem Beduinen im Nord/Osten überreichen.

 

Der schreibt uns zum Dank weitere Koordinaten auf den Zettel im Inventar, die wir nun aufsuchen.

 

An der Oase angekommen greifen wir uns den Schlüssel vom Gürtel des Toten. Mit dem „Nimm“-Befehl lässt sich die Leiche mehrmals nach Wertsachen durchsuchen.

 

Das Wasser in der Oase können wir 2 Mal „nehmen“ und so insgesamt für 6 Tage Vorräte einsacken.     

 

Wir gehen zurück nach Cairo ins Oasis Hotel und dort direkt zum Zimmer 102. Dort können wir den Ballon an der Gasflasche aufblasen, die Vase einstecken und die Zeitung vom Bett nehmen.

Wenn Teds Gesundheit angeschlagen ist, kann man das Bett auch benutzen. Dann bekommt Ted jedes Mal einen Gesundheitspunkt dazu.

 

Jetzt gehen wir zur Kaosp-Pyramide im Südwesten. Dort benutzen wir den gefüllten Ballon mit Gunner, dem schießwütigen Wächter, worauf er sich überlistet fühlt.

 

Wir betreten die Pyramide und benutzen das Werkzeug auf dem linken Sarg-O-phag. Dort nehmen wir das silberne Anch und benutzen es mit dem goldenen Anch an der Wand.

 

Nun verlassen wir die Pyramide und gehen zu dem zweiten Beduinen-Camp im Süden. Dem Beduinen überreichen wir das Anch und er gibt uns weitere Koordinaten.

 

Auf dem Weg dorthin, begegnen wir Oberst von Hund. Wir ignorieren ihn und kommen bei einem Schild an. Wir benutzen das Werkzeug mit dem Wüstensand und binden dann unsere Peitsche an das Schild und benutzen sie danach.

 

Im Gewölbe ‚drücken’ wir den mittleren Steinhaufen, erhalten die RootenTooten-Büste und benutzen die Peitsche erneut. Oben angekommen nehmen wie die Peitsche wieder an uns und machen uns wieder auf den Weg zur Pyramide.

 

Im Inneren der Pyramide benutzen wir nun  die RootenTooten-Büste auf dem Sockel in der Wand, worauf sich rechts ein Durchgang öffnet, den wir mutig durchschreiten.

 

In der Grabkammer gehen wir nach rechts auf den Sarkophag zu. Wir drücken rechts die vorstehende Mauer und lesen danach die komplett sichtbare Inschrift.

Jetzt benutzen wir den Hotelschlüssel in einem der kleinen Löcher links neben dem Sarkophag.

 

Nun versuchen wir links zum Ausgang zu gelangen, doch der Oberst versperrt uns den Weg und knöpft uns unsere Waffen ab.

Wir sprechen ihn erneut an und bekommen dann seinen Hotelschlüssel, den wir in das noch freie Loch in der Wand stecken.

 

Nun ist Rechts im Bild eine Statue zu sehen. Wir „öffnen“ nun die Zeitung im Inventar und bekommen den Namen von RootenTootens Sohn heraus. Wir reden mit der Statue und nennen ihr diesen Namen.

 

Nach der längeren Cutscene können wir noch einen Dialog führen, die Antworten die wir wählen können führen uns alle zum Ziel und ans ENDE.


PopUp MP3 Player (New Window)