Zuerst begleiten wir Britney ins Untergeschoss, wo wir sogleich die Lagerkammer betreten, die sich links neben der Treppe befindet. Wir nehmen den Draht vom Regalbrett und betrachten die Kiste, woraufhin ein Umschlag in unser Inventar wandert. Weiter gehts in Richtung Küche, wo Britney die Zange und das Glas mitgehen lässt. Nun öffnen wir den Kühlschrank und nehmen die Brausedose an uns. Danach gehen wir nach rechts in den Eingangsflur und wieder rechts zu Bernards Labor, das heute keiner Kontaminierung unterliegt. Hier stecken wir das Rohr ein und betreten die nächste Tür. Wir öffnen die Truhe und sehen nach dem Inhalt, mit dem Britney sogleich ihre Taschen füllt. Von dem Salz in der Ecke können wir etwas mit unserem Umschlag aufsammeln. Nun schütten wir das Salz aus dem Umschlag direkt in die Brausedose (solange man das Glas im Inventar hat, müsste es klappen!). Im oberen Stockwerk bekommen wir die Tür zu Bernards Zimmer (ganz rechts) mit der Säure auf. Hier klemmt die rechte, obere Schublade, doch auch dabei hilft uns die Säure weiter. Aus der Schublade nehmen wir den Lukenöffner, mit dem wir draußen im Flur die Luke zum Dachboden öffnen. Klettern wir also nach oben und werfen mal einen Blick in die kleine Schachtel neben dem Regal. Daraufhin klingelt es an der Tür und es folgt eine kleine Sequenz. Sobald wir uns mit Ed in Britneys Zimmer eingefunden haben, öffnen wir den kleinen Schrank unter dem Spiegel und der Hamster kommt zum Vorschein.

Alternativlösung:

Wer es lieber etwas umständlicher mag, der kann sich anstatt der Säure einen Dietrich basteln: Im Vorraum des Labors befestigen wir den Schraubstock an der Werkbank und sollten nun unbedingt die richtige Reihenfolge beim Kombinieren beachten: Wir fügen der Konstruktion den Draht hinzu und benutzen noch die Schraubzwinge mit dem Schraubstock. Nun kommt die Zange am Schraubstock zum Einsatz und wir erhalten einen geraden Draht. Zunächst befestigen wir das Rohr am Schraubstock, benutzen den Draht damit und biegen diesen nun entsprechend mit der Zange. Der Dietrich hilft uns nun dabei die Tür zu Bernards Zimmer, sowie seine rechte Schreibtischschublade zu öffnen.

PopUp MP3 Player (New Window)