Wir nehmen nach dem Intro den Lukenöffner. Damit fischen wir unter dem Bett eine Klebeband-Rolle hervor. In der oberen rechten Schublade finden wir einen Schraubenzieher, in der mittleren linken eine Audiokassette und in der unteren linken Schublade die Fernbedienung. Wir öffnen die Fernbedienung um Batterien erhalten und benutzen das Klebeband mit der Audio-Kassette. Die Batterien und die Kassette (mit zugeklebten Laschen) packen wir in dem Kassettenrekorder.

Wir reden kurz mit unserer Schwester, dadurch erhalten wir ein Handy. Wir nehmen das Perpetuum Mobile an uns, benutzen den Schraubenzieher mit dem Bildschirm und entnehmen das freigelegte Kabel. Jetzt das Perpetuum Mobile samt Kabel mit dem Handy kombinieren. Nun können wir telefonieren. Wir rufen jemanden an, der direkt bei uns vorbeikommen wird: das wären Kevin oder Achmed. Da diese Personen von Bernards Vater weggeschickt werden, müssen wir uns etwas anderes einfallen lassen. Wir reden deshalb mit Britney. Sie schlägt vor, Emilia anzurufen (da sie der Mutter zum Verwechseln ähnlich aussieht). Zuvor benutzen wir jedoch den Kassettenrecorder, drücken 'Aufnahme' und rufen bei Dave an. Dabei erfahren wir nebenbei, dass Emilia für Dave schwärmt. Nun rufen wir bei Emilia an und behaupten, dass Dave bei uns eingesperrt wäre. Als 'Beweis' spielen wir ihr die Kassette vor. Emilia kommt vorbei und öffnet die Zimmertür. Sofern wir vorher noch nicht mit Ed gesprochen haben, sperrt Emilia uns wieder ein, nachdem sie den Betrug bemerkt. In diesem Fall müssen wir das Gespräch mit Ed nachholen und uns von ihm befreien lassen.

Eastereggs und für die Lösung unnötige Aktionen:

- Im Titelscreen den MMM-Schriftzug anklicken
- Die rechte untere Schublade fünfmal "öffnen"
- Das Kissen mehrfach nehmen
- Mit Chuck reden
- Britney alle Gegenstände zeigen
- Emilia Aufnahmen der anderen Personen (und den Loom-Soundtrack) vorspielen
- Nach den Credits das Spiel nicht wie von Bernard empfohlen mit Alt-X abbrechen, sondern weiterlaufen lassen, bis es sich selbst beendet